Atem-Ton-Bewegung

Wann

20.04.24    
11:00 - 21:00

Buchungen

€350,00 - €380,00
Jetzt buchen

Wo

Geburtshaus Bonn
Villenstraße 6, Bonn, NRW, 53129

Veranstaltungstyp

Karte nicht verfügbar

Atem-Ton-Bewegung:
Physiologische Förderung von Schwangerschaft und Geburt durch Meditationsmethoden

– dreiteilige Fortbildung für Hebammen im Geburtshaus Bonn –

Samstag, 20.04.2024 – 11:00 – 21:00, Teil 1: Einführung in die Basiselemente
Sonntag,  21.04.2024 – 10:00 – 14:30, Teil 2: Vertiefung
Samstag, 02.11.2024 – 10:00 – 19:00, Teil 3: Vertiefung und Erfahrungsaustausch


Inhalt:

Diese Fortbildung stellt das konkrete Verhalten von Gebärenden in den Mittelpunkt, ein Verhalten, das während der Schwangerschaft eingeübt werden kann und Ressourcen bildet.

Sie vermittelt ganz praktisch Hilfe zur Selbsthilfe durch den bewussten Einsatz von Atem, Stimme und Bewegung. Sie fördert das Selbstbewusstsein, mobilisiert die inneren Kräfte, schafft Zuversicht und Resilienz während Schwangerschaft, Geburt und Leben mit dem Neugeborenen. Ein Weg zur bewussten, geschmeidigen Selbstbestimmung.


Praxis und Anleitung:

Wir erlernen Methoden der Achtsamkeitspraxis, die während Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett hilfreich sind und in jeden Geburtsvorbereitungskurs passen.

    • Bei mir selbst ankommen durch Achtsamkeit auf Atem und Körper – Still werden und Ruhe bewahren – Spüren und Nachgeben
    • Atemwahrnehmung und Atemführung
    • Sanfte, einfache Bewegungsabläufe, die gut tun und die physiologischen Prozesse unterstützen
    • Vokalsingen (Tönen) als Kraftpotential

Die Übungen werden mit den Themen Nachgeben und Hingabe, Schmerztoleranz und Aktivierung der geburtsleitenden Hormone verbunden.

Wirkung:

Durch die stetige Übung und Wiederholung der einfachen Übungen wird eine positive Einstellung und konkretes Gebärverhalten eingewöhnt. Die Gebärenden können das Eingeübte wie ein Handwerkzeug individuell anwenden.

Atem Ton und Bewegung helfen die eigene Stimmung zu heben, die Verbindung zum Ungeborenen zu stärken und Schwangerschaftsbeschwerden zu lindern.

Anwendung:

Mit Atem, Ton und Bewegung kann Ausdruck, Ausdauer, Akzeptanz und Energie in den Wehen generiert und immer wieder erneuert werden. Die leicht zu erlernenden Übungen befähigen die Gebärenden mit sich selbst durch die Geburtsarbeit zu gehen, sie mitzumachen. Es gelingt leichter, die inneren Widerstände aufzugeben und der Gebärkraft freien Lauf zu lassen.

Die Selbsterfahrung und die Vertrautheit mit den Methoden der inneren Arbeit hilft den Kursleitenden und geburtsbetreuenden Hebammen den physiologischen Verlauf individuell zu begleiten, zu fördern und in Krisen wirksam zu unterstützen.

Im Kurs verbinden sich Wohlbefinden und Selbstvorsorge mit professionellem Lernen. Durch die Vertiefung verbunden mit Erfahrungsaustausch in der beruflichen Praxis entsteht ein kontinuierlicher Lernprozess.

 

Samstag, 20.04.2024, 11:00 – 21:00
Teil 1)  Atem – Ton – Bewegung – Einführung in die Basiselemente

    • Wir entdecken die Methode im eigenen Körper – Selbsterfahrung und psychosomatische Wirkung
    • Anwendungsbereiche in der Schwangerenbetreuung und der geburtshilflichen Praxis

Sonntag, 21.04.2024, 10:00 – 14:30
Teil 2)  Vertiefung

    • A-T-B als konkrete Geburtsvorbereitung und Einübung eines selbstbestimmten, physiologischen Gebärverhaltens
    • A-T-B in der Schwangerschaftsbetreuung bei körperlichen Beschwerden / Stress- und Angstbewältigung / Bindungsförderung

Samstag, 02.11.2024, 10:00 – 19:00
Teil 3)  Vertiefung und Erfahrungsaustausch

    • Wirkung von speziellen Tönen und Bewegungen / Gebärverhalten und Hebammenhilfe / Beeinflussung der fetalen
    • Herzfrequenz / Beeinflussung der Hormonausschüttung und des Geburtsfortschrittes

 

20 Kursstunden = 28 FE
Die Anerkennung des Gesundheitsamtes Bonn als Hebammenfortbildung ist erfolgt.


 

 

 

 

 

Kursleitung:
Monika Brühl
langjährige Hausgeburts- und Geburtshaus-Hebamme, Gründerin Geburtshaus Bonn


 

Buchungen

Tickets

Ticket-Typ Preis Plätze
Standard-Ticket-A
Mitglieder des NW der Geburtshäuser und seiner Akademie
€350,00
Standard-Ticket-B
Nicht-Mitglieder des NW der Geburtshäuser und seiner Akademie
€380,00

Anmeldungsinformationen

Ja
Nein