Introduction

„trans* und Elternschaft” – Online-Workshop Teil 1

„trans* und Elternschaft” – Online-Workshop Teil 1

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
07.05.21
10:00 - 13:00 Uhr






Fortbildung „trans* und Elternschaft” und “Queering Family: Lebenswirklichkeiten von Regenbogenfamilien”

Die Fortbildung besteht aus zwei aufeinander aufbauenden Teilen. In Workshop 1 werden u.a. Grundlagen zu geschlechtlicher und sexueller Vielfalt dargestellt, auf denen Workshop 2 aufbaut. Wir empfehlen daher die Teilnahme an beiden Workshops. Die Veranstaltungen können aber auch getrennt voneinander besucht werden.

Freitag, 07.05.2021   10:00-13:00
Workshop 1: „trans* und Elternschaft”

Trans* Personen werden im gesellschaftlichen Bild oft auf ihr Trans*sein reduziert, so dass Themen wie „trans* und Elternschaft“ oft unsichtbar bleiben. In diesem Workshop sprechen wir über sexuelle und geschlechtliche Vielfalt – mit einem Schwerpunkt auf trans* Personen, die Eltern werden (wollen).
Wir beschäftigen uns mit der rechtlichen und sozialen Lage von trans* Personen und besprechen, wie sich diese auf Elternschaft und Eltern-Werden auswirken. Der Schwerpunkt wird hierbei auf werdenden Eltern liegen und insbesondere Kinderwunsch, Schwangerschaft und Geburt ins Zentrum setzen.

Hebammen und Geschäftsführungen von Geburtshäusern, die an dieser Fortbildung teilnehmen, wissen danach, womit werdende trans* Eltern konfrontiert sein können und wie sie diese gut begleiten und unterstützen können.

(Anerkennung der Fortbildung nach § 7 HebBo NRW für 3,67 UE durch das Gesundheitsamt Bonn mit Bescheid vom 28.04.2021)

Referent*in:
Gabriel_Nox Koenig ist seit 10 Jahren in der Beratung von trans*, nicht binären und gendernonkonformen Personen tätig sowie in der Beratung und Fortbildung von Fachkräften. Er hat einen Abschluss in Soziale Arbeit (BA) und Gender Studies (MA). Kontakt: gabrielnoxkoenig@yahoo.com

 

Buchungen

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.